Mitteilung der SpVgg Höhenkirchen vom 09.02.2006



Ehrenmedaille für Gründungsmitglied Rudolf Glas

Zum sechzigjährigen Bestehen der Spielvereinigung Höhenkirchen e. V. hat sich der Verein im vergangenen Jahr selbst ein Geschenk bereitet. Um verdiente Mitglieder für deren Engagement und Einsatz besonders auszuzeichnen, hat der Vereinsrat auf Initiative der Vereinsleitung eine Ehrenmedaille ins Leben gerufen. Per einstimmigen Beschluss wurde festgelegt, dass die vier noch lebenden Gründungsmitglieder Inhaber der Ehrenmedaille werden sollen. Beim Festakt am 24. September 2005 konnte der Vereinsvorsitzende Hans Steindl die Gründungsmitglieder Josef Ach, Fritz Bußjäger und Georg Moser mit der Ehrenmedaille und einer Urkunde auszeichnen. Verhindert war Rudolf Glas. Ein günstiger Augenblick, um Glas für seine sechzigjährige Mitgliedschaft zu danken, war nun dessen 80. Geburtstag. Hans Steindl (links) konnte dem Jubilar (rechts) neben einem Präsent nunmehr auch die Ehrenmedaille überreichen. Rudolf Glas war zwischen 1956 und 1990 Mitglied des Gemeinderates, anfangs für die Allgemeine freie Wählergemeinschaft Höhenkirchen, ab 1984 für die CSU. Zwischen 1975 und 1978 war er auch Zweiter Bürgermeister. Am 7. Mai 1992 hat er die Bürgermedaille von Höhenkirchen-Siegertsbrunn erhalten.